Das ging ja mächtig schief. Intergalaktische Sturmtruppen mussten am Montagmorgen notlanden. “Da war wohl die Macht nicht mit ihnen”, erklärt ein Pressesprecher der Autobahnpolizei. Aufgeregte Autofahrer riefen sofort bei der Polizei an. Das Fluggerät wurde nach dem Crash nicht ordnungsgemäß gesichert. So fehlte es an einem Warndreieck, die Warnblinkanlage war defekt. Ganz authentische Videos zeigen, wie gelangweilt die Crash-Piloten sich verhalten. Sie hätten sich hinter die Leitplanke begeben müssen.

Für ihre Sorglosigkeit erhielten die Piloten 2 Punkte im Flensburger Verkehrsregister. Zudem müssen sie mit zwei Monaten Flugverbot rechnen.

TIE fighter crashed on a highway


Video-Quelle: http://imgur.com/gallery/Zlj4RfR.